Täglich grüßt...Zertifikat abgelaufen

https://stats.ffrn.de/ abgelaufen

Wieso wird das denn nicht endlich funktionsfähig automatisiert?

stats

Hier wurde Hilfe angeboten:

@leah @NurticVibe: Wenn ihr hier Unterstützung wollt und euch jemand den Betrieb von Grafana abnehmen und sich um das Zertifikate-Thema kümmern soll, dann gebt Bescheid. ssh-Key gibts per PM - gerne auch ein paar Referenzen, wenn gewünscht.

Leah hat kein root mehr:

Hallo Gmon! Du kannst scheinbar auch nicht loslassen :stuck_out_tongue:

Wie du schon richtig festgestellt hast, hab ich keinen Zugriff mehr und das bedeutet es dauert ein bisschen. Aber das sollte bei einem eher nebensächlichen Dienst ja auch egal sein.

Da dir ja scheinbar doch viel am Projekt liegt, anders kann ich es mir nicht erklären dass du sobald etwas nicht funktioniert so schnell wieder da bist, freuen sich bestimmt alle wenn du am 15.06 zum Krisentreffen kommst um deine Vorschläge einzubringen und dich mal kennen zu lernen. Bisher hat dich ja soweit ich das in Erinnerung habe noch niemand persönlich getroffen.

1 Like

Noe, kann nicht loslassen, dafuer liegt mir zuviel dran.

Ich sehe keine IPs von Schreibern und auch keine Mailadressen - bist Du sicher, dass Du keinen Zugang mehr hast?

Wenn ich das richtig gesehen habe, bist Du nicht auf dem Treffen, wir wuerden uns also wieder nicht “so ganz in echt” kennen lernen und ich lasse mir genauso wenig wie Du vorschreiben, wo ich hinkommen soll.

Zu den Zertifikaten, das ist fuer mich schon lange ein Aergernis und auch schon lange ein Hinweis darauf, dass ihr einige Aufgaben nicht wirklich abgeben wollt, richtig machen dann aber offensichtlich auch nicht. Euch wurde da schon mehrfach Unterstuetzung angeboten, ich glaube auch von mir.
Abgelaufene Zertifikate sind unnoetig, auch wenn man die dahinterliegenden Dienste als “nebensaechlich” deklariert.

Wenn ich das jetzt weiter ausfuehren wuerde, wuerde Cheatah den Teil wieder abtrennen und gleich dicht machen, das ist ja auch nicht so geil, deshalb mach ich’s nicht.

Und nochmal zum “kennen lernen”, ich brauche niemanden treffen um ihn kennen zu lernen, ich arbeite mit sehr vielen Menschen zusammen, die ich noch nie gesehen habe, brauch ich auch nicht. EInige hier kennen mich aber tatsaechlich so echt, im “real life” quasi, aber tut das wirklich was zur Sache?

Sprachstil. War ein bisschen geraten, aber scheinbar hatte ich ja recht.

Ich weiß nicht recht, ich kann nirgends lesen das ich dir irgendwas vorgeschrieben hätte. Es war nur ein Vorschlag. Schade dass du einen gute gemeinten Vorschlag in den falschen Hals bekommen hast.

Ja sind sie, deswegen habe ich das auch mal vor einiger Zeit überall noch repariert. Aber scheinbar ist da gerade trotzdem was schief gelaufen, so was passiert. Das es kein Monitoring dafür gibt, liegt daran dass einfach keine Zeit war und ich meines, über dass das lange lief, irgendwann für den Verein abgeschaltet habe.

Sehr schade, dass du, in diesem eigentlich sehr sachlichen Thread, nicht auf Seitenhiebe verzichten kannst.

Eine Annahme, die ich leider schon bei vielen Menschen beobachtet habe die schon lange in der IT arbeiten bzw. überhaupt in dieser Branche. Sie gehen davon aus, dass sie schon alles wissen und das ein persönlicher Kontakt nichts bringt. Dabei ist dieser die Essenz aus der gemeinschaftliche Projekte und gute Zusammenarbeit entstehen. Ich bin mir dann nie sicher ob es Unsicherheit ist, den eigenen Standpunkt vielleicht ändern zu müssen… Das ist dann unter anderem auch Teil dieser toxischen Männlichkeit die in der IT vorherrscht.

1 Like

Der Stachel sitzt zu tief, ich wurde aus meiner Sicht mehrfach auf’s Abstellgleis verschoben, Thread splitten und den einen Ast nach einem Kommentar von wegen “Troll” dichtmachen hat mit Diskussionskultur nichts zu tun, das ist eine Machtdemonstration.
Darueber hat sich von Euch offensichtlich noch niemand Gedanken gemacht, koenntet ihr aber mal.

Zurueck zum Thema.
Ihr habt es nicht geschafft, das Auslaufens der Zeritikate zu verhindern, wieso habt ihr keine Hilfe angenommen? Wurde mehrfach angeboten.

Diese Antwort wuerde mich mal ernsthaft interessieren und vermutlich nicht nur mich.

Du pflaumst hier jede Menge Leute an, dass sie ihren Hintern nicht rumbekommen, aber die Hilfsangebote nehmt ihr nicht an?

Lies mal Deine letzten Postings und versuch Dich mal in die Leute reinzudenken, die auf der anderen Seite sitzen.

Das ganze Gerede von wegen “Chaoszene als Vorbild”, “organisiert sich selbst…”, “jeder macht, was er will…” und was ist das Ergebnis? Ihr seid angepisst, wenn die Community nicht das macht, was ihr gerne weg haettet?

Ich habe mit einigen hier Kontakt, ich bin nicht der einzige, der verwundert war ueber Euren Wunsch, das ganze hier abzuwickeln.
Anstatt das Ruder weiterzugeben hatten die Postings den Anschein, dass ihr den Deckel draufmachen wollt, dichtmachen, nach Euch die Sintflut.
Vielleicht hab ich ja aber mal wieder alles falsch verstanden.

Och gmon… ich versuche das gerade konstruktiv mit dir anzugehen, da hilft es jetzt wenig, wenn wir wieder über die immer gleichen Themen diskutieren an denen du dich stößt und du wieder die “ihr macht alles falsch” Keule auspackst.

In den anderen Threads sind wir zu dem Punkt gekommen, dass offensichtlich Dinge neu bzw. anders gemacht werden sollen als bisher. Deshalb gibt es dieses Treffen am 15.06, auf das ich dich ja schon weiter ob hinweisen wollte. Das wäre glaube ich der perfekte Ort um deine Wünsche und deine Verbesserungsvorschläge einzubringen. Hier ist glaube ich nicht mehr der richtige Ort dafür, oder du findest nicht den richtigen Ton.

1 Like

Du glaubst wirklich, dass ich den Termin nicht mitbekommen habe? :sunglasses:

Foren sind nicht der richtige Ort fuer Wuensche und Du entscheidest was der richtige Ton ist? Interessante Gedankengaenge, darueber koennte man sich mal unterhalten.

Edith:

Dein Moderatorenschild deutet darauf hin, dass Du Zugriff auf die IPs hast.

:roll_eyes: Du willst es nicht verstehen oder? Ich weise darauf hin, weil es der bessere Rahmen für diese Diskussion ist.

Das Erste hab ich nicht gesagt, das Zweite, ja ich entscheide was für mich der falsche Ton ist. Das ist Aussage die nur auf meinem Empfinden hin basiert. Ich wüsste aber nicht warum das so schlimm ist wenn ich Dinge für mich entscheide.

Theoretischen Zugriff haben und Ihn nutzen sind zwei sehr unterschiedliche Dinge.

1 Like

Ja sicher und Du hast nicht darauf zugegriffen?
Ich wuerde das als Moderator immer tun.

Immerhin schreiben wir noch und Cheatah “liked” Deine Postings. Drei Leute die hier noch aktiv teilnehmen, der Rest schaut belustigt zu, denn kommentieren tut niemand mehr.
Ist das meine Schuld? Oder sind die Zeiten von Foren vorueber? Laeuft alles nur noch ueber FB, Twitter, Instagram…?
Oder habt ihr vielleicht auch einen Anteil dran?
Fragen ueber Fragen.

Weil du danach fragtest, hier meine persönliche Meinung. Wir kämpfen aktuell darum, dass der Verein und die Community fortbesteht. Da ist die Frage, wie ungerecht du behandelt wurdest, weil ich Forenthreads aufgeteilt und/oder geschlossen habe, eher nicht so von relevant.

Da du offensichtlich ein Problem mit mir und/oder anderen hast, das sich nicht hier per Text lösen lässt: Schau mal auf einem Treffen vorbei, dort können wir das in aller Ruhe bequatschen. Beim Krisentreffen kann ich nicht dabei sein, aber ich hoffe, dass es danach auch noch Treffen geben wird. Ich meine das vollkommen ernst. auch, weil ich keine Lust habe, dass du nun wieder dramatisch die Tür zu wirfst und dir in ein paar Tagen einen neuen Account klickst. Das ist nämlich Versteck-Spielen und nicht Probleme-Lösen.

Denk bitte in Ruhe drüber nach, ob du weiterhin solche Spielchen spielen willst oder ob du Dinge klären willst. Bis dahin schließe ich diesen Thread, damit hier wieder Ruhe reinkommt.