Freifunk für den Emil in Lampertheim


#1

EMIL ist ein Gebäude in Lampertheim in der Emilienstraße 3, in der viele Aktivitäten der Flüchtlingshilfe Lampertheim zusammengefasst sind. EMIL bedeute aber auch “einfach miteinander in LAmpertheim”. Ich bin selbst dort sehr aktiv und habe es mir nicht nehmen lassen. dieses Gebäude über Freifunk anzubinden. Dank der Hardwarespenden vom Verein konnte ich eine doppelte Richtfunkstrecke einrichten, bei der der uplink von einem Privathaus auf das Dach des Parkhauses gefunkt wird und von dort im Rechten Winkel wieder zum EMIL. Dank 5 GHz funktioniert das hervorragend ! TQ = 100 %

Samstags von 10 -12 Uhr treffen sich dort viel Geflüchtete, um Dinge des täglichen Bedarfs aus dem Hilfeladen zu bekommen, die Dienste des syrischen Schneiders in Anspruch zu nehmen oder Elektrogeräte (repariert) zu bekommen. Ausserdem kann man im Radrepairshop Fahrräder kaufen oder reparieren lassen. Mittwochs gibt es eine Gruppe junger Frauen, die Kleider näht.

Dabei ist eine gute Internetversorgung absolut willkommen und hilfreich.
Da alle Werkstätten auch mit Geflüchteten arbeiten, wird hier im EMIL konkret Hilfe zur Selbsthilfe geleistet. In Zukunft sollen auch noch Seminare zur Verkehrserziehung und Filmabende dort stattfinden ( die erste EMIl Filmnacht wird am 4. Mai 2018 stattfinden)