Kanalwechsel auf 1 oder 13

Ich möchte anregen, den Kanal für das 2,4Ghz Band auf Kanal 1 oder 13 zu ändern. Kanal 6 ist der denkbar schlechteste Kanal, hier können von den niedrigeren UND den höheren Kanälen Störungen reinkommen. Auf Kanal 1 oder 13 schneidet man wenigstens eine Hälfte der Gauß-Verteilung bezogen auf fremde WLAN benachbarter Kanäle ab.
Kanal 13 scheint mir besser geeignet, dies würde ich jetzt mal wenigstens aus den Statistiken für AVM ablesen. Geräte anderer populärer Hersteller haben ähnliche Statistiken.

Leider es nicht so einfach :) Kanal 1 ist denkbar noch schlechter als Kanal 6, da sich dort Statistiken nach mit Abstand die meisten APs tummeln. Nach meinen sind es im Schnitt etwa 4 mal so viele wie auf 6, laut AVM noch immer doppelt so viele. Außerdem ist die Leistung von Kanal 1 immer mal wieder auf Routern beschränkt, so das auf manchen dann nur 18dBm gehen weil sie eben dazu verpflichtet sind, dass das Signal entsprechend schnell außerhalb des erlaubten Bereichs absinkt. Für einen 841 v10 sieht das z.B. so aus:

	Frequencies:
		* 2412 MHz [1] (19.0 dBm)
		* 2417 MHz [2] (20.0 dBm)
		* 2422 MHz [3] (20.0 dBm)
		* 2427 MHz [4] (20.0 dBm)
		* 2432 MHz [5] (20.0 dBm)
		* 2437 MHz [6] (20.0 dBm)
		* 2442 MHz [7] (20.0 dBm)
		* 2447 MHz [8] (20.0 dBm)
		* 2452 MHz [9] (20.0 dBm)
		* 2457 MHz [10] (20.0 dBm)
		* 2462 MHz [11] (19.0 dBm)
		* 2467 MHz [12] (20.0 dBm)
		* 2472 MHz [13] (20.0 dBm)
		* 2484 MHz [14] (disabled)

Auf Kanal 13 sieht das etwas anders aus. Dort gibt es aber dafür andere lustige potentielle Probleme wie US Treiber die einfach kein Kanal 13 kennen, weil der dort verboten ist.

Das Thema ist im Netzwerk/Firmware Team aber schon länger im Gespräch und wir fahren auch schon erste Tests um zu gucken wie sich das Verhält und ob es irgendwo zu Problemen kommt. Steht also bereits auf der Agenda und wird umgesetzt, sollte es keine Problem geben :) Trotzdem danke für die Anregung.

schon klar!
Mein Vorschlag zielte ja auch auf Kanal 13. Wo haben wir denn US-Treiber? [quote=“leah, post:2, topic:1009”]
Netzwerk/Firmware Team
[/quote]
Sowas haben wir? Wer ist denn da drinn und welche Teams gibt es denn noch?

Das dir das möglicherweise klar ist, bedeutet nicht das es auch jedem anderen klar ist. Daher habe ich es erklärt. :)

Team ist vielleicht der falsche Ausdruck. Es gibt Leute die sich insbesondere mit bestimmten Bereichen beschäftigen.
So würde ich die Gruppe um @Cheatha mit den Koordinatoren für die Unterkünfte als FFRN Hilft Gruppe bezeichnen. Es gibt die Gruppe von Leuten die sich um Info-, Werbe- und Designmaterial kümmert. Die Leute die sich um die Website kümmern. Und eben die, die viele was Netzwerke angeht besprechen und dort aktiv sind. In letzterem sind neben mir auch @lukasbisdorf und @NurticVibe

Sind das nicht Infos, die in ein Wiki gehören? Da steht sowas leider nur teilweise.

Und wie sieht den die Zeitplanung dafür aus?

Es steht nicht im Wiki weil sich solche Gruppen ergeben und nicht unbedingt fest sind. Bestes Beispiel sind die FFRN Hilft Projekte. Was hättest du auch von so einer Liste? Ich sehe darin keinen Vorteil. Meinen Erfahrungen nach führen solche Listen nur dazu, dass nur noch diese Leute privat angeschrieben werden und sich dann privat um jede Anfrage kümmern müssen. Das ist vor allem bei einfachen Fragen ziemlich ineffizient. Daher haben wir ja auch das Forum hier. Da findet dann auch jeder die Antworten auf Fragen die schon mal gestellt wurden.
Außerdem merkt jeder der hier mitliest ziemlich schnell, wer sich primär um was kümmert, eine Liste ist da also auch nicht nötig. Jeder hier weiß z.B. das ich mich primär ums Backbone kümmere und um ne Menge anderes Zeug. Jeder der sich 5 Minuten mit FFRN Hilft beschäftigt, merkt das @Cheatha da koordiniert. Wenn du so eine Liste brauchst tut mir das Leid, ich werde keine schreiben, das musst du machen.

Das bedeute es ist geplant aber noch nicht klar wann.
.

na, jetzt sei doch nicht so pampig! ;-)

Ich wäre sehr froh, wenn wir Leute hätten, die das Thema hauptberuflich angehen. Da das nicht der Fall ist, und wir das alles in unserer Freizeit tun, fällt alles in Richtung Zeitplan einfach raus. Harter Tag im Büro und ich bin zu müde für Freifunk. Dann dauert alles eben halt mal länger. Wenn dann noch jemand kommt und mich in meiner Freizeit wegen nicht eingehaltenen Zeitplan ankacken möchte, bin ich raus.

Daher ist das wichtig die ganze Community niederschwellig zu halten: keine Zeitpläne, keine festen Teams, keine Hierarchien. Und das hat sich in den letzten Monaten als sehr erfolgreich erwiesen: wir tun, was wir können. So gut wir es können. Mehr ist nicht drin.

Sollte also jemand helfen wollen: ihr werdet mit Handkuss empfangen. Was ihr allerdings nicht bekommt sind feste Teams, Teamleiter, Zeitpläne oder Awards oder Titel, mit denen ihr euch schmücken könnt.

2 Like