Kastanienschule Rot wlan


#1

Guten Morgen,
ich beabsichtige, nach Möglichkeit das offene wlan des ffrn für einen tablet kurs für Senioren in der Kastanienschule in St.Leon-Rot nutzen. Beim Testen der Verbindung habe ich festgestellt, dass die wlan-Verbindung nur im zum Kirchturm gelegenen Gebäudeteil funktioniert. Gibt es eine Möglichkeit, evtl. im gesamten Gebäude, zumindest aber in allen Räumen im Erdgeschoss einen guten wlan-Empfang zu schaffen? Welche Kenntnisse, bzw. Geräte sowie finanziellen Mittel sind dafür erforderlich?

Ich freue mich, von Ihnen zu hören!

Viele Grüße

A.Kamuf


#2

Es besteht grundsätzlich die Möglichkeit, im unbenutzen Dachbereich der Schule Kabel und Antennen zu installieren. Ich habe Kontaktdaten zum Hausmeister, um das näher zu besichtigen (wir hatten das vor ~1/2 Jahr mal angefragt). Was wir dort am Ende installieren dürfen wird aber von der Gemeinde/Schuleleitung abhängen.

Das aktuell vorhandene FF-Netz stammt vom Internet-Anschluss des Schach-Clubs. Es besteht ausserdem ein Mesh zum Netzwerk auf dem Kirchturm.

Mein Vorschlag wäre, dass wir uns mal zusammensetzen und ein Konzept erarbeiten. Dabei muss insbesondere die Frage geklärt werden, welchen Internetanschluss wir eigentlich benutzen können, denn weder Kirchturm noch Schach-Club eignen sich für den dauerhaften Anschluss der gesamten Schule.

Denkbar wäre ein temporärer Anschluss nur für den Kurs. Ich habe hier zufällig noch eine NanoStation rumliegen die ich als Austauschgerät sowieso konfigurieren muss.

Ich schicke Dir per PN meine Telefonnummer. Dann können wir uns gerne mal treffen und das weitere Vorgehen besprechen …

Viele Grüße
Christoph


#3

Hallo ChrisSL,
vielen Dank für die prompte Antwort und das kurzfristig mögliche und durchgeführte Gespräch mit Dir vor Ort. Fühle mich mit meinem Anliegen sehr gut angenommen und bin begeistert über die Bereitschaft zur Unterstützung. Habe nun eine gute Grundlage für die endgültige Abstimmung mit den Verantwortlichen und auch evtl Alternativen. genannt bekommen. Super!
Viele Grüße
Alf