Mastodon

Neue Experimental 0.7.1

Ab sofort steht eine neue Experimental Firmware auf dem Stand von Heute zur Verfügung. Feedback ist wie immer sehr erwünscht.

Futro S550-2 mit Edimax USB NIC von der aktuellen Stable auf diese Experimental -> kein WAN mehr, somit keinen Zugriff mehr.

Tut der Adapter wenn du direkt die Experimental drauf flashst?

Komme überhaupt nicht dazu - direkt nach dem flashen erhalte ich eine IP (Config-Mode)
Rufe ich dann 192.168.1.1 auf:

Not Found
The requested URL /cgi-bin/luci was not found on this server.

Ich rede hier im Übrigen jeweils con x86 - 32Bit. ;)

Komme also nicht in den „normalen“ Modus, da ich nichts konfigurieren kann…

So - nun doch noch mit Firefox probiert - hat funktioniert, kam in den Config-Mode und auf die Homepage.
Nach dem „Save & Reboot“ kam:

So jetzt habe ich neu gestartet -> USB NIC bleibt dunkel… :(

Den Fehler der zu dieser Seite führt, werde ich später beheben. Warum dein Adapter dunkel bleibt ist mir ein Rätsel. Eigentlich sollte der Treiber enthalten sein.

Habe heute keine Zeit mehr, aber gerne könnten wir da vielleicht im Chat demnächst mal weiterschauen?!

Was mir noch aufgefallen ist: neuerdings ist eth0 br-wan, sollte das nicht eigentlich anders herum sein?
Normal ist doch eth1 br-wan (zur FritzBox oder sonst wo hin) oder? Also eigentlich meine USB-NIC…

Das hängt davon ab, welche Anschlüsse beim initialen Boot vorhanden sind. Da eth1 fehlt ist das schon OK.

@leah Das automatische Upgrade von 0.7.0 auf 0.7.1 (4.4.59) hat die fehlenden Kernelmodule nicht ergänzt. Im Vergleich zum aktuellen OpenWRT (Kernel 3.18.44) fehlen:

asix.ko
dm9601.ko
hwmon.ko
macvlan.ko
usbnet.ko
xt_id.ko

dm9601 ist der Treiber für den USB-Adapter.

Unter http://downloads.lede-project.org/releases/17.01-SNAPSHOT/targets/x86/generic/packages/ sehe ich, dass die Pakete

kmod-usb-net-dm9601-ether_4.4.61-1_i386_pentium4.ipk
kmod-usb-net_4.4.61-1_i386_pentium4.ipk

durchaus verfügbar sind. Wieso werden Sie nicht eingebaut?

Und mit folgendem Hack bekommt man den Edimax USB-Ethernet Adapter unter 0.7.1 zum laufen:

# Laden der fehlenden Pakete
cd /tmp
wget http://downloads.lede-project.org/releases/17.01-SNAPSHOT/targets/x86/generic/packages/kmod-usb-net-dm9601-ether_4.4.61-1_i386_pentium4.ipk
wget http://downloads.lede-project.org/releases/17.01-SNAPSHOT/targets/x86/generic/packages/kmod-usb-net_4.4.61-1_i386_pentium4.ipk
wget http://downloads.lede-project.org/releases/17.01-SNAPSHOT/targets/x86/generic/packages/kmod-usb-net-asix_4.4.61-1_i386_pentium4.ipk

# Installation trotz falscher Kernelversion
opkg --force-depends install kmod-usb-net-dm9601-ether_4.4.61-1_i386_pentium4.ipk
opkg --force-depends install kmod-usb-net_4.4.61-1_i386_pentium4.ipk
opkg --force-depends install kmod-usb-net-asix_4.4.61-1_i386_pentium4.ipk

# Einbindung trotz falscher Kernelversion
cd /lib/modules/4.4.59
cp …/4.4.61/dm9601.ko …/4.4.61/asix.ko …/4.4.61/usbnet.ko .
modprobe asix.ko

Danach ist eth1 verfügbar.

Sollten sie eigentlich. Mir ist noch unklar warum sie nicht sauber mit eingebaut werden. Muss ich mal nachgucken wenn ich Zeit finde.

Mal noch etwas positives hierzu - mein TP-Link TL-WR1043N/ND v2 hat das Update nachts automatisch geholt und läuft weiterhin sehr stabil.
Über das WLAN kann ich halt leider nichts sagen, da die Kiste ja nur als Offloader dient…

Was noch auffällig ist: Die Rollenbezeichnungen sind etwas weniger verwirrender geworden:

Hallo,
habe gerade versucht die Firmware gluon-ffrn-0.7.1-20170415-tp-link-tl-wr842n-nd-v3 zu installieren. Sobald ich im Wizard auf „Save & Restart“ klicke kommt folgende Meldung:

Ich hab das hier in den entsprechenden Thread verschoben. Das Problem ist bekannt und wird beim nächsten Update gefixt. Da es nur die experimental Version betrifft, machen wir uns da aber keinen Stress wegen.

Bin gerade dabei das zu Fixen. Ist nur ein simpler HTML Fehler der bislang nicht geprüft wurde.

Man kann die Firmware trotzdem verwenden. Einfach den Quellcode der fehlerhafen Webseite anzeigen lassen und manuell den Link rauskopieren.

Habe ich neulich auch irgendwo machen müssen, hat aber geklappt.