Neue Firmware 1.1.5


#1

Experimental 1.1.5

Neue Firmware auf Basis von Gluon 2017.1.6.
Dieser Release sollte die Last auf Geräten mit 32MiB und weniger RAM verringern und damit die Stabilität fördern.
Releasenotes wie immer unter http://gluon.readthedocs.io/en/v2017.1.x/releases/v2017.1.6.html

Die Firmware wird im Laufe dieser Woche online gehen.

Edit: Die Firmware ist jetzt in Experimental online und wird, sofern es keine Probleme gibt, am Wochenende in Beta & Stabile wandern.


#2

#3

Kurze Rückmeldung: Läuft auf meinem 842er problemlos.


#4

Ich bin mal neugierig: gibt es Probleme?


#5

Probleme mit der Firmware gibt es keine.
Allerdings würde ich gerne beim nächsten Firmware Release alle Knoten auf Stable umziehen, die mangels Unterstützung fälschlicherweise mit Nightly oder Experimental geflasht wurden.
Hierfür bereite ich gerade alles vor.


#6

Die Firmware 1.1.5 ist jetzt final in Stable und Beta online. Allerdings mit dem Gluon Release 2017.1.7, da es wohl Probleme mit einigen Geräten gab.


#7

Woran liegt es denn, dass einige Geräte laut Statistik noch mit 2017/2016er Firmware laufen, obwohl sie die automatischen Updates aktiviert haben?

Und warum gibt es einige, bei denen die Updates ganz deaktiviert sind und die ebenfalls noch mit ziemlich alter Firmware laufen? Sind die Updates so unwichtig, bzw. sind die Änderung darin überflüssig? Gerade bei den Verbesserungen bezüglich Stabilität bei wenig RAM müssten doch einige in freudiger Erwartung das Update vornehmen, oder nicht? ;)


#8

Zum Zeil deaktivieren Leute die Updates einfach so, in den meisten Fällen sind es aber wohl eher Knoten an denen manuelle Zusatzkonfigurationen vorgenommen wurden, die bei einem Update verloren gehen. Leider wurden die Knoten dann halt auch nicht aktualisiert weil das zusätzliche Arbeit bei den Betreibenden wäre.

Was andere Knoten mit aktivem Autoupdater angeht, da kann viel schief gehen. Zum Teil sind es Knoten die sehr lange nicht online waren, zum Teil welche bei denen vielleicht doch etwas kaputt ist und die meisten dürften einfach keine Updates mehr beziehen können. Es gab ein paar Updates die Dinge so hart geändert haben, dass eine Inkompatibilität entstanden ist und trotz langer Wartezeiten wurde nicht alle aktualisiert. Die können sich dann z.B. zwar noch Verbinden aber keine Updates mehr beziehen oder kein funktionierendes Netz mehr bereitstellen.


#9

Vielen Dank für deine ausführliche Antwort.

Huch, da muss es ja ganz schön aufwändige und komplizierte Konfigurationen geben, ich musste nach dem Update einfach nur wieder den Kanal wechseln, was mich per SSH ca. 30 Sekunden gekostet hat.


#10

So kompliziert müssen die Konfigs nicht sein und es geht auch nicht unbedingt um den Aufwand, den man nach dem Update hat, sondern wann man Zeit hat, den Aufwand zu leisten.

Beispiel: Ich belege bei mir gerne die Ethernetports anders, nutze z.B. einen Teil einfach für wan.
Das korrekt einzustellen ist auch eine Sache von 30 Sekunden. Allerdings hängen dann bei mir weitere Geräte dran, die an wan - also mein Hausnetz gehören und nicht ins Client - also den Freifunk.
Kommt da nun ein Autoupdate, dann hängen diese Geräte eventuell plötzlich im Freifunk und sind dann nicht mehr im Hausnetz verfügbar. Nach 30 Sekunden laufen die wieder - nur habe ich diese 30 Sekunden vielleicht nicht gerade jetzt, sondern erst nachher (meckernde Mitbewohner bis dahin) oder morgen (aggressive Mitbewohner bis dahin) oder erst nächste Woche (Urlaub und Standpauke durch Mitbewohner, das doch jetzt endlich mal “richtig” zu machen).

Und wenn man bedenkt, dass jeder Router ein vollständiges Openwrt ist, also auch Dienste wie Samba usw drauf laufen könnten, die dann erstmal den Dienst einstellen, so kann ein automatischer Updater da schon nervig werden.


#11

@rgr Also die von dir beschriebene Variante war mir schon irgendwie klar, mir ging es um Firmwares, die seit über einem Jahr nicht mehr geupdatet wurden, und wenige Leute haben über ein Jahr lang keine Zeit sich mal ein paar Minuten darum zu kümmern.

Trotzdem auch dir nochmal danke für dein Beispiel! Nachdem Leah es mir erklärt hatte hab ich es jetzt verstanden,


#12

Kurzes Feedback: Meine 32MB-Geräte laufen mit der neuen Firmware in etwa genauso gut bzw. schlecht wie mit der alten Firmware.