Neue Firmware Experimental 1.0.4


#1

Experimental 1.0.4

Diese Firmware ist ein Pre-Release des bald erscheinenden Gluon 2017.1.2.

  • Update von LEDE Modulen
  • Anpassungen an batman-adv
  • Sysupgrade Patches die aufhängen von Knoten beim Update verhindern
  • (erneutes) Hinzufügen des OpenWRT/LEDE Mirrors
  • Fehlerbehebungen am Config-Mode

Es kann notwendig sein den Knoten nach dem Update durch Stromreset neuzustarten.

Die Firmware ist ab sofort per Autoupdate sowie auf unserer Firmwareseite verfügbar.
Fehlermeldungen bitte mit Screenshot und/oder Logfile in diesen Thread.


#2

Ja, neustart manuell erforderlich


#3

Bei mir auch, ein 841er (remote) hat es wieder nicht geschafft, aber das sollte ja mit diesem Update hoffentlich das letzte mal passiert sein. Mein 842er hier musste ebenfalls von Hand neu gestartet werden.

Mein Offloader hat das Update jedoch korrekt eingespielt, nur das Mesh-VLAN ist verloren gegangen. Warum wird der lan_ifname eigentlich beim Update aus /lib/gluon/core/sysconfig/ übernommen, für das Mesh Interface gibt es das jedoch nicht? Sollte ich dafür mal einen Feature Request beim Haupt-Gluon stellen, oder bin ich mit so einem Wunsch wohl eher allein? Oder gibt es einen Workaround, separate Mesh- und Client-VLANs updatesicher zu realisieren?


#4

Ja bitte einen Issue auf freifunk-gluon/gluon auf machen.


#5

#6

Wenn ich neoraiders antwort richtig lese, sollten die per UCI geänderten Werte bei Updates nicht überschrieben werden… Ist das also ein “Fehler” in unserer Firmware?


#7

“Unsere Firmware” ist ein Gluon, ohne Extras.
Ausserdem:

manual adjustment to these files is a hack and not supported officially

Das heißt autoupdater aus, sonst könnten die Einstellungen beim Update weg sein


#8

“these files” bezieht sich hier auf die Dateien in /lib/gluon/core/sysconfig/. Die will ich ja eigentlich gar nicht verändern, das mache ich aktuell nur, weil es sonst überhaupt nicht funktioniert.

Soweit ich neoraider verstanden habe, sollten die Änderungen in /etc/network/ halt einfach nicht verloren gehen, was aber aktuell der Fall ist. Was er genau mit “additional mesh interfaces” meint ist mir nicht klar. Das Problem ist im Prinzip, dass aktuell nur Mesh-on-LAN oder Client-LAN unterstützt wird, und genau das wollte ich eigentlich gerne haben.

Vielleicht war mein Feature Request einfach ungünstig formuliert.


#9

Dann frag doch mal z.B. im IRC nach damit es ein endgültiges Statement gibt.

Mein Setup (was übrigens ohne Probleme funktioniert und Upgrades überlebt):

  • VLAN Interfaces via UCI anlegen
  • Bridges anpassen (alte Interfaces raus, VLAN Interfaces rein)
  • Reboot

#10

Benutzt Du Mesh und Client-LAN parallel?


#11

Sonst würde das ja keinen Sinn machen


#12

Ich konnte das Problem heute reproduzieren. Ich habe extra alles wichtige der Config gebackuped, damit ich das besser vergleichen kann.

Vorher (1.0.3):

uci show | grep eth0
network.wan.ifname='eth0'
network.mesh_lan.ifname='eth0.4'
network.client.ifname='eth0.3' 'bat0' 'local-port'
simple-tc.example.ifname='eth0'

autoupdater aufgerufen, nach ein paar Minuten Power-Cycle gemacht, weil er nicht mehr hoch kam, dann:

uci show | grep eth0
network.wan.ifname='eth0'
network.mesh_lan.ifname='eth0.3'
network.client.ifname='eth0.3' 'bat0' 'local-port'
simple-tc.example.ifname='eth0'

Wie man sieht, ist das Mesh-Interface jetzt auf das Client-LAN-VLAN gewandert. Kann das jemand erklären?


#13

Lass uns das doch mal zusammen anschauen, ich denke es liegt an der “Doppelbelegung” der LAN Bridge.
Das kann man u.U. durch ein separates, neues Mesh-Interface lösen.

Bei mir habe ich z.B. einen Bereich “network.mesh_lan2” welcher dann auf das eth0.9 verweist


#14

Vermutlich habe ich diesen Schritt nicht gemacht. Ich habe einfach die vorhandenen Interfaces benutzt und da die VLANs eingetragen. Kannst Du mal eine Schritt-für-Schritt-Anleitung posten (oder verlinken), wie man ein neues Interface anlegt?


#15

Es gibt keine Schritt-für-Schritt Anleitung. Und mir reicht die Zeit aktuell auch nicht eine Allgemeingültige zu schreiben.


#16

OK, ich denke, ich werde das auch so hinbekommen. Man braucht nicht händisch in der /etc/config/network rumzufummeln, richtig? Alles nur über uci?


#17

Entweder in /etc/config/network schreiben UND reboot
oder über uci konfigurieren und commit


#18

OK, danke. Kannst Du mir vielleicht den relevanten Teil Deiner config schicken?

uci show network.mesh_lan2

Oder ist das praktisch identisch mit mesh_lan?


#19

Ist praktisch identisch mit mesh_lan


#20

Kurze Rückmeldung: das aktuelle Setup mit händisch erstelltem Mesh-Interface hat das aktuelle Firmwareupdate problemlos überlebt.