Neues WLAN Setup in der Stadtbibliothek Weinheim

Moin,

da ich die von mir betreuteten Einrichtungen nach meinem Rückzug nicht einfach hängen lassen wollte, hab ich heute noch ein Projekt vom Anfang des Jahres abgeschlossen. Die Erneuerung des Setups in der Stadtbibliothek Weinheim. Nach nun 3 Stunden läuft dort wieder alles und das deutlich besser als vorher. Dazu habe ich zwei 841er einmottetet :tada:

Das alte Setup sah wie folgt aus: Es gab einen Offloader an dem über einen Switch ein alter 841er hing, außerdem ging es per PowerLAN in den ersten Stock, um dort einen weiteren 841er zu versorgen. Untereinander waren die Geräte per Mesh on LAN verbunden. Zusätzlich hing am 841er im Erdgeschoss noch ein Arbeitsplatzrechner für Besucher der Bibliothek. Das war zwar kein schönes Setup hat aber die letzten 3 oder 4 Jahre recht zuverlässig funktioniert.

Das neue Setup setzt jetzt auf drei Unifi Accesspoints und den bestehenden Offloader. Der Offloader wurde umgestellt, sodass er nicht mehr Mesh on LAN sondern direkt Client Netz verteilt. Am Switch hängt jetzt nur noch ein Unifi UAP AC lite und der Arbeitsplatzrechner. Im ersten und zweiten OG hängt jeweils ein Unifi AC Mesh M. Ursprünglich war geplant diese mittels PowerLAN mit dem Switch zu verbinden, da das historische Gebäude über keine strukturiere Verkabelung verfügt. Leider stellte sich heraus, das auch die alte Verbindung mehr schlecht als recht funktioniert hat und eine funktionierende Verbindung aufgrund von unterschiedlichen Stromkreisen nicht funktionieren konnte. Daher wurden die beiden APs nun über die Wireless Uplink Funktion der Unifi APs angebunden. Das funktioniert erstaunlich gut, sodass jeweils eine bidirektionale Verbindung mit etwa 150Mbit/s besteht. Das wird zwar im Betrieb durch Kollisionseffekte Netto weniger werden, dürfte für die zu erwartende Zahl der Nutzenden aber trotzdem ausreichend sein.

5 Like