Passwort für ssh-Zugang? (bzw. root-passwort)?

Hallo zusammen,

nachdem mein erster Freifunk Router läuft wollte ich noch die lat/lon Koordinaten meines Knotens korrigieren. Wenn ich das richtig verstanden habe, geht diese Korrektur, indem ich mich per ssh auf dem Knoten anmelde.

Wenn ich (ich arbeite mit Windows 10) nun putty aufrufe und mich auf den Knoten per ssh verbinden möchte, kommt eine user/passwort Abfrage. Wenn ich nun ein root-Passwort wüsste, könnte ich mich anscheindend am Knoten als root anmelden.

Mir ist schon klar, dass ein etwaiges Root-Passwort nicht hier im Forum gepostet wird. Aber wie bekomme ich ssh-Zugang von meinem Windows 10 PC zu meinem Knoten? Ich möchte den Knoten nicht wieder in den Konfigurationsmodus versetzen. Und ich habe auch sicher kein root-Passwort bei der Einrichtung gesetzt.

Freue mich auf Rückmeldungen.

Viele Grüße

Bernhard

Wenn Du bei der Einrichtung kein passwort vergeben hast, kannst Du Dich nicht remote einloggen. Du musst wohl oder übel einmal den Knoten in den Konfig-Modus versetzen und ein Passwort (oder SSH-Key) vergeben.

Wenn der Router in der Hand ist, in den config Mode und die Koordinaten direkt eintragen.

Und wenn Du es ganz richtig machen willst, dann hinterlegst Du dauf dem Knoten einen ssh-Key und sicherst den Key bei Dir lokal mit einem Passwort (anstatt ein root-Passwort zu setzen).

Den öffentlichen Teil des Keys kopierst Du einfach im config-Mode in die Textbox. Fertig. :-)

Hat einige Vorteile, wenn Du mehrere Geräte per ssh administrierst, weil Du nicht überall ein separates Passwort benötigst (was ansonsten aus Sicherheitsgesichtspunkten sehr sinnvoll wäre).

Die Verwendung eines Schlüssels kann man nur jedem empfehlen. Das ist zum einen sicherer und zum anderen komfortabler. Wie es geht und Diskussion drum rum findet sich unter: https://forum.freifunk.net/t/ssh-key-einrichten/2165

Hallo zusammen,

vielen Dank für die zahlreichen und schnellen Antworten!

ich habe meinen Knoten nochmal in den Konfig-Modus versetzt und dann auch rechts oben die “erweiterten Einstellungen” gefunden. Die hatte ich bei der ersten Einrichtung übersehen. Darüber konnte ich auch ein Passwort festlegen und habe nun per ssh Zugriff auf meinen Knoten.

@rgr: vielen Dank für den Link zu der Dokumentation mit den Keys. Das werde ich für den Fall, dass ich irgendwann mehrere Konten haben sollte entsprechend einrichten.

Die lat/lpn Koordinaten meines Knotens konnte ich dann natürlich bei der erneuten Konfiguration auch gleich ändern und nun passt auch die Anzeige auf der Karte zum tatsächlichen Standort.

Mal schauen, ob ich hier in der Nachbarschaft ncoh den einen oder die andere zum Mitmachen motivieren kann. Das könnte insofern interessant sein, weil wir dann bei Verwendung unterschiedlicher ISPs in den mitmachenden Haushalten beim Ausfall der Anschlüsse eines ISPs trotzdem noch alle Internetzugang über Freifunk hätten. Mal schauen, was da geht…

Viele Grüße

Bernhard

2 Like