Pressemeldung zu einem Jahr FFRN Hilft

Vor etwas mehr als einem Jahr haben wir die Aktion Freifunk Rhein-Neckar Hilft gestartet, um die Geflüchtetenunterkünfte in der Region mit Freifunk zu versorgen. Durch die Installationen erhalten die dort untergebrachten Menschen eine einfache und kostenfreie Möglichkeit, mit Verwandten und Bekannten in Kontakt zu bleiben, sich zu informieren und vom tristen Alltag abzulenken.
Vor genau einem Jahr, am 3.10.2015 haben wir dann unsere erste Unterkunft in Grasellenbach tatsächlich angebunden. Seit dem ging es weiter und wir haben so im Schnitt alles zwei Wochen eine neue Unterkunft angebunden, so dass wir heute bei 30 angebundenen Unterkünften in der Metropolregion sind. Das alles ist nur durch das unermüdliche ehrenamtliche Engagement von Freifunkenden aus unserer Community möglich und ich möchte mich, auch im Namen des Vereins, bei allen bedanken, die diese Leistung möglich gemacht haben!

Da die Arbeit nicht weniger wird ist es wichtig möglichst viele Mitstreiter_innen für dieses Thema zu motivieren. Wir würden daher gerne in den nächsten Tagen eine Pressemeldung verschicken und diese auch im Blog und unseren Social Media Kanälen veröffentlichen. Allerdings brauchen wir dafür aktive mithilfe von Menschen, die gerne Texte schreiben und so einen Aufruf zur Mitarbeit ansprechend formulieren können. Ich hab schon mal ein Pad mit groben Ansätzen für einen Text erstellt. Also los gehts! https://pads.ffrn.de/p/sbs4wa3LLS

p.s. Wir suchen noch immer Menschen die gerne Öffentlichkeitsarbeit machen und unseren Blog, sowie Social Media Kanäle aktiv betreuen. Wir freuen uns schon auf tatkräftige Unterstützung.

2 Like

Wir bräuchten hier noch immer Unterstützung!