Mastodon

Projektmanagement

Da immer mehr Anfragen zu Unterkünften und ähnlichen Projekten kommen, müssen wir uns überlegen, wie wir Projekte in solchen Größenordnungen ökonomisch sinnvoll organisieren.

openproject.com ist z.B. eine Projektmanagementsoftware die vermutlich unsere Anforderungen erfüllt:

  • Webbasiert
  • OpenSource
  • Intuitiv
  • Multiuser
  • Rechtekonzept
  • Agile und Scrum
  • uvm.

Für Projekte, die wirklich größer sind, sollten wir uns von der Idee verabschieden, das in einem Forum oder in Pads zu planen/dokumentieren. Auch brauchen wir da mehr Organisation. -> Ein Kickoff kann man ja noch im Forum organisieren, den Rest aber sicherlich nicht.

z.B. unter projekt.ffrn.de könnte eine Kollab Software wie openproject.com laufen. Alternativ kann man das auch hosten lassen. Ich spende gern die Hostingkosten dafür!

Ich hatte mir darüber schon Gedanken gemacht und bin für »Freifunk Hilft« ja bei dem Kanban-Board gelandet in Verbindung mit dem Konzept der Ansprechpartner. Das läuft soweit, da die Ansprechpartner für Unterkünfte ihre Infos mit den Tools verwalten, mit denen sie am besten klarkommen. Ich weiß wiederum wo welche Anfrage hin muss bzw kann Fortschritte für alle einsehbar im Kanban-Board festhalten.

Vorteil ist: Wir verschwenden keine Zeit/Energie mit dem Pflegen von Tools, müssen niemanden schulen, keine Probleme/Benutzungsfragen, etc. klären und können die Zeit besser investieren. Es läuft trotzdem. Oder grade deshalb.

Momentan fehlt es, meiner Meinung nach, an Helfern und Ansprechpartner, nicht an Tools. Nicht falsch verstehen, danke für den Vorschlag! Aber ein zentrales Tool für alle in dieser Größenordnung macht imho nur unnötige Arbeit, Verwaltungsaufwand, Koordinationsprobleme. Ich würde mich über mehr Helfer freuen, die leider viel zu wenigen Aktiven noch mit einem weiteren Tools zu beschäftigen raubt uns mehr Ressourcen als es freischaufelt.

Wenn eine Unterkunft super komplex ist und jemand partout kein Tool findet, so richte ich gerne ein eigenes Kanban-Board für diese Unterkunft ein bzw helfe gern dabei ein Tool wie openproject einzurichten. Aber ein Tool für alles hilft leider nicht. Wir scheitern ja schon daran das Wiki ordentlich zu pflegen ;)

1 „Gefällt mir“

Hi Cheatha,

wie kann man denn Schreibrechte in dem Kanban-Board bekommen?
Die Authentifzierung mit meinem gitHub Account ist leider fehlgeschlagen.

http://kanban.cheatha.de/login

Gr
Thomas

Allgemein: Ich habe gestern begonnen ein Pad unter pads.ffrn.de zu füllen mit Informationen, die man brauchen kann, um in Lützelsachsen eine Richtfunkstrecke zu erstellen. Im Moment glaube ich noch, das so ein pad ausreichen sollte, um das Alles zu organisieren.

s. auch: Freifunk in Lützelsachsen / Winzerhalle

Hi Thomas,
ich hab das Kanban in erster Linie für mich aufgesetzt um einen Überblick über die laufenden Aktivitäten bei »FFRN Hilft« zu behalten. Ich bin ein Freund von flachen Hierarchien, deshalb wollte (und will) ich kein Tool für alle einführen. Jeder löst Probleme anders, die Freiheit will ich eigentlich bewahren. Im Fall von »FFRN Hilft« seh ich das so, dass ich mit dem Kanban auch einfach nur den Überblick behalte, wer wo was macht, die Koordinatoren der Unterkünfte haben völlig freie Wahl bei ihren Werkzeugen. Wer seine Koordination in einer Excel-Liste machen möchte und das für ihn funktioniert: super!

Wenn du gerne dieses spezielle Kanban nutzen möchtest um die von dir koordinierten Unterkünfte (darf ich dich bei einer eintragen?) zu managen: Gerne! Am liebsten würde ich dir ein eigenes Board einrichten, dann kannst du auch die Spalten/Swimminglanes an deine Anforderungen anpassen. Dort kannst du dann auch die Detailplanung machen, die großen Brocken (»Wir haben eine Freigabe/Uplink«, etc…) meldest du dann einfach wieder kurz an mich zurück, ich verschieb dann den einen Task in der generellen Übersicht.

(Das Angebot steht natürlich auch für alle anderen Koordinatoren)

Hi Cheatha,

Du darfst mich gerne als Ansprechpartner und Koordinator für die Winzerhalle in Lützelsachsen eintragen.
Kannst Du mir auch mal ein KanBan Board einrichten? Ich würde das gerne mal ausprobieren.

Grüße,
Thomas

Hallo, für Projekte mit mehreren Teammember würde ich Eylean Board empfehlen. Du und Dein Team könnten das Board beliebig einrichten und ändern (Als Scrum-, Kanban-, Scrumban- oder Whiteboard). Hosting bieten die auch.

Danke, das kannte ich bisher noch nicht.
Aber die wollen nen ordentlichen Preis für Features die wir nicht brauchen, und die von OpenSource Projekten frei zur Verfugungstehen.

Wir werden demnächst eine weitere Unterkunft in Heppenheim freifunken. Um mal openproject.com auszuprobieren, hab ich das Vorhaben hier als Projekt angelegt. Wer dazu oder einfach um das mal anzuschauen einen Zugang haben möchte, kann sich gern per PN an mich wenden.

Vielen Dank für die ganzen Hinweise. Ich bin leider gerade beruflich etwas unter Wasser und brauche wohl noch ein paar Tage, bis ich wieder aktiv weiter an dem Thema in Lützelsachsen ziehen werde.

Wenn du nähere Infos hast, sag bescheid, ich übernehme das dann in die Übersicht

1 „Gefällt mir“