TD-W8970 Upgrade Flash oder USB boot?

Hallo,
mir ist hier ein TP-Link TD-W8970B v1 in die Hände gefallen. Der hat leider nur 8MB Flash (schlecht), aber 64MB RAM (ok, oder?) und eine 500MHz CPU. Unter fw.ffrn.de gibt es ein Upgrade-Image. Wie es um die 500MHz der CPU bestellt ist, weiß ich nicht. Würde der noch taugen, wenn man den Flash upgraden könnte? Alternativ hätte er auch zwei USB-Ports. Unterstützt Gluon und/oder OpenWRT vielleicht USB-Boot oder könnte ich einen USB-Stick irgendwo ins Dateisystem mounten, sodass die 8MB Flash doch ausreichen?

Danke schonmal!

Hi @Cheatha,

8 MB Flash und 64 MB Ram sind schon okay. Mehr hat so ein TL-WR1043N ja auch nicht. Du triffst damit genau das neue Minimum von Openwrt 21.02.

Ich würde von dem Gerät nicht viel erwarten, aber es sollte eigentlich reichen.3

Was das Flashen angeht musst du mal bei OpenWRT schauen. Das weiß ich gerade auch nicht.

Wichtig ist noch dieser Kommentar: gluon/lantiq-xrx200 at d3d22ba677f3547c105c05fd5e66e80453e4b824 · freifunk-gluon/gluon · GitHub

Viele Grüße
Tom

1 Like

Super, danke! Der Knoten fiel mir übrigens in die Hände, weil ein Gewitter den WAN-Port bruzzelte und das DSL keinen Sync mehr bekommt. Ansonsten funktioniert noch alles einwandfrei und könnte damit einen 841N-Mesh-Knoten ablösen. Insofern würde ich sagen, der Knoten hat eine effektive Lightning-Firewall bekommen :crazy_face:

1 Like