Unterkunft Reilingen Sauerbruchstrasse


#1

Ich möchte für die o.g. Unterkunft Freifunk installieren und benötige Unterstützung. Als 1. geht es um den Sponsor für den Anschluss. Kabel liegt dor, es kommt also Unitymedia in Frage. Freifunk hat wohl schon Erfahrung mit Unitymedia und auch eine generelle Freigabe in den Erstaufnahmeeinrichtungen des Landkreises WLAN zu installieren. Wer kann mir dabei helfen?


#2

Hallo Nachbar, ich komme aus Waghäusel. Ich kann Dich gerne unterstützen.


#3

Das Angebot von Unitymedia war toll und hat uns und den Geflüchteten wirklich sehr geholfen, ist aber leider ausgelaufen… Ich würde trotzdem dazu raten den Anschluss dort zu bestellen.


#4

Wenn wir was bestellen müßten bräuchte ich zuerst mal einen Sponsor dafür. Der Landkreis tut dies nicht und einen anderen zu finden wird dann auch nicht leicht. Oder habt ihr noch eine Idee wo man fragen kann?


#5

Nein, das ist wirklich meistens das größte Problem jemand zu finden. Die besten Erfahrungen haben wir mit lokalen, sozialen Einrichtungen (Geflüchtetenhilfe, Pfarrer, etc.) gemacht. Ein Fall ist mir bekannt, wo zB eine vertrauenswürdige Privatperson den gesamten Betrag für 2 Jahre im voraus erhielt und den Vertrag auf ihren Namen abschloss.


#6

Die letzten beiden Unterkünften hat das UM gesponsert - für ein Jahr. Dass das Angebot ausgelaufen wäre lese ich immer wieder, ist aber offenbar nicht der Fall.

Einfach bei UM anrufen, dann ist innerhalb von 1-2 Wochen der Anschluss da, wenn schon eine Dose da ist. Das sind jedenfalls die Erfahrungen die ich mitbekommen habe.

Ich würde daher erstmal das bei UM anfragen, die Infrastruktur aufbauen und dann das Jahr nutzen um zu schauen womit man dann ablöst. Wenn schonmal was da ist ist es meist einfacher eine Lösung zu finden.


#7

oh, ok, in diesem Fall probieren wir es doch einfach nochmal. @trupf ich schicke dir als DM ein Formular, das du ausfüllen müsstest. Ich sende das dann zu meinem Kontakt bei UM und wir schauen mal, was passiert. Aber auch da ist das Problem einen Vertragspartner zu finden nicht gelöst. Irgendwer muss halt unterschreiben


#8

Bei einem der Unterkünfte hat niemand unterschrieben. Es wurde telefonisch besprochen und Zugangsdaten kamen dann per Email. Formal gibt es da keinen Vertragspartner.
Vermutlich nicht die Norm - tippe auf Bearbeitungsfehler.

Es gibt wohl aber eine Mindestgröße - wie viele Geflüchtete sind dort?


#9

UM-Ausage von Mai 2016:

“Aktuell bieten wir ein kostenloses Basisangebot für Flüchtlingseinrichtungen an. Das Angebot besteht aus einem 150 Mb Internetanschluss (“OfficeInternet 150”) mit einem Powerspot (Access Point) für einen Aufenthaltsraum, Gemeinschaftsraum o.ä. (kostenlos für ein Jahr). […] Das Produkt Office Internet 150 ist ein Standardprodukt aus dem B2B Bereich, bei dem wir auch die Störerhaftung übernehmen. Wenn Sie aber mit Freifunk zusammenarbeiten, brauchen Sie natürlich nur den Anschluss.”

“Das Angebot ist natürlich mit Aufwand für uns verbunden und ist daher eher für größere Unterkünfte (mit mindestens 20 Bewohnern) geeignet, weil wir schnell und unkompliziert helfen wollen. Technische Voraussetzung ist auch, dass die Objekte an unserem Netz liegen (Übergabepunkt vorhanden).”

Kontaktdaten siehe:
https://blog.unitymedia.de/wp-content/uploads/2015/10/Wifi-für-Flüchtlinge_Antrag-auf-Prüfung.docx

Weiß jemand, ob das ganze wirklich völlig ohne Kosten ist oder schließt man einen 2-Jahresvertrag ab und es ist nur das erste Jahr frei? (so hatte ich es irgendwann mal verstanden!). Wir hatten das Anfang 2016 nicht weiter verfolgt, weil wir einen Anschluss-Sponsor in der Nachbarschaft gefunden haben.


#10

Ach ja: Grüße aus SL :-)


#11

Bitte nicht selbst Unitymedia kontaktieren. Aus verschiedenen Gründen haben wir mit denen ausgemacht, dass alle unsere Anträge über mich laufen. Und: ja, der Anschluss ist im ersten Jahr vollkommen kostenfrei. Ob es eine Verlängerung über dieses erste Jahr hinaus gibt war damals unbekannt, weil man die Situation nicht abschätzen kann.


#12

@Cheatha: Ich habe noch kein Formular erhalten…ist es das was auch mit obigem Link zu finden ist?


#13

ich hatte es dir per direkt-nachricht geschickt


#14

Danke denen, die mich unterstützen wollen. Ich melde mich wieder, wenn Unitymedia zusagen sollte oder wir einen anderen Sponsor für den Anschluss gefunden haben.


#15

Unitymedia hat sich jetzt endlich gemedet. Der Anschluss soll morgen (21.3.) installiert werden. Jetzt bräuchte ich jemanden, der sich mit der Technik gut auskennt und mit mir vor Ort geht, damit wir planen können was benötigt wird.


#16

Wie gesagt, ich kann Dir gerne unterstützen.


#17

Leider hat es mit der Installation am 21.3. nicht geklappt, es soll wohl jetzt noch ein Loch gebohrt und ein Kabel gezogen werden - aber der Vermieter muss noch zustimmen. Evtl. kann der Router auch in einem anderen Raum aufgestellt werden. Neuer Termin ist der 3.4. zwischen 8:00-10:00 Uhr

@rgr: wäre es sinnvoll wenn wir uns das mal vorher anschauen um zu ermitteln was benötigt wird? Ende März ziehe einige Bewohner um - dann werden Räume oben belegt und unten frei. Oder paßt es besser am 3.4.?


Futro S550 Offloader gespendet - wer hat Interesse?
#18

Leere Räume lassen sich immer besser anschauen als bezogene. Und da es ja nur ein Katzensprung rüber ist schlage ich vor wir schauen uns das morgen oder übermorgen einfach mal an - wenn es passt?


#19

Morgen eher schlecht, aber Freitag Nachmittag geht sicher. Wäre 17:00 Uhr möglich oder soll ich vorher noch mal anrufen?


#20

Wir haben vorhin die letzten APs installiert und damit sollte die Anlage laufen - das scheint sie auch zu tun. Jetzt wird es spannend zu sehen wie weit sie genutzt wird :-)