Unterkunft Sinsheim Breite Seite 3

Moin zusammen,

war gerade in der Notunterkunft in Sinsheim.
Das ist eine große Lagerhalle, mit bis zu 1000 Flüchtlingen.

Stand bisher:

  • DRK wird einen separaten 16000er Telekom Anschluss stellen (Kabel leider nicht verfügbar)
  • Router werden durch Privatspender und DRK finanziert
  • Anbindung soll (vorerst) nur im Aufenthaltsraum erfolgen
  • Technik wird geplant sobald Internet beantragt und der Rest genehmigt ist (voraussichtlich nächste Woche)

@Cheatha bitte im Kanban anlegen und mich als Koordinator eintragen

Grüße
Hermann

Ich würde hier Unifi APs empfehlen. Ansonsten gehen die Dinger sofort hops bei der Menge an Leuten.

Der Aufenthaltsraum ist von der Größe her nicht für so viele Leute ausgelegt, also muss man nicht so groß dimensionieren.
Der Raum an sich hat ca 60qm.
Planung bisher: 2 AccessPoints (wahrscheinlich bereits vorhandene WDR4300) mit Original FW auf unterschiedlichen Kanälen plus Offloader im Netzwerkschrank mit FFRN FW

@leah gibt es eine kleine Übersicht, welcher Router für welche Anzahl an Leuten geeignet ist?
Dazu vielleicht noch die Info, wie sich das mit der OriginalFW, der FreifunkFW und Uplink- Offloaderbetrieb darstellt?

Wenn ich diese Infos bekomme, dann mach ich das gerne als Tabelle in’s Wiki… ist für die Planung sicher gut zu wissen.

Vor 3 Tagen wurde unter unserem Einrichtungsvideo auch der Wunsch nach einer Art Routervergleich gefragt. Der Bedarf nach solch einer Infosammlung ist also da.

Der erste Schritt ist getan und der Gemeinschaftsraum wurde soeben angebunden.

Weitere Ausbaustufen bedarfen noch Überzeugungsarbeit.

Bitte im Grafana aufnehmen - Namen: “RW-Sinsheim-BS-*”

2 Like