Treffen am 9.März in Mannheim


#1

Wir sollten uns mal wieder treffen! Aber wann? Hier gibt es eine Umfrage, an der ihr mithelfen könnt einen Termin zu finden. Turnusgemäß ist das nächste Treffen wieder um 19h im RaumZeitLabor in Mannheim. Wenn du dort noch nie warst, schau dir bitte unbedingt die Wegbeschreibung zum RaumZeitLabor an, beim ersten Besuch ist es etwas kniffelig zu finden ;)

Bei den letzten Treffen haben wir begonnen einen kurzen Vortrag oder Workshop mit in den Ablauf zu integrieren. Letztes mal stellte uns @dakoller LoRaWan vor. Wenn du selbst zur aktiven Wissensvermittlung beitragen und etwas vorstellen möchtest, sag bescheid. Alternativ darfst du auch gerne diesen Beitrag kommentieren und dir ein Thema wünschen, über das du schon immer mal etwas wissen wolltest. Vielleicht findet sich ein Freiwilliger und stellt das dann allen vor :)

Auch möchte ich nochmal drauf hinweisen, dass wir uns auch gerne mal woanders als im RZL oder im Dezernat16 in Heidelberg treffen könnten. Wenn ihr konkrete Ideen habt, her damit! In diesem Thread hatte ich mal aufgeschrieben, welche Vorraussetzungen ein Treffpunkt haben sollte.

Wir freuen uns darauf alte und neue Gesichter kennenzulernen!


#3

Ich wollte schon länger anbieten, Mal ein Treffen in Lampertheim im Radrepairshop abzuhalten. 30 Leute wären wohl zuviel, 20 kann man da schon unterbringen. Ich habe den Schlüssel und kann es jederzeit belegen, nur Dienstag Abend wird dort halt schon geschraubt. Getränke würde ich dann einige mitbringen. Fußweg vom Bahnhof etwa 10 min, Parken mit dem Auto umsonst im Parkhaus Domgasse möglich. Der Verein hat ja die Funkanage zur Verfügung gestellt, Wir haben da auch einen riesen TV mit HDMI Eingang, falls jemand was präsentieren möchte. Alles in Allem deutlich rustikaler als im RZL oder HD, aber halt Mal was Neues.
Adresse ist Emilienstraße 3 Lampertheim. Von meiner Seite wäre ein Freitag ideal oder in den Faschingsferien 27.2.-5.3. jederzeit.

Als Thema würde mich interessieren: Warum fallen DEVOLOS aus und welche Alternativen gibt es ausser dem Bohrhammer?
2. Wie stelle ich die Idee Freifunk der Öffentlichkeit/ Presse vor?


#4

…ich gebe gerne eine kurzes Update, was beim ersten LoRaWan-Meetup rauskam.

In Kürze: am 2.3. gibt es ein Brainstorming mit dem Ziel, einen möglichst breitenwirksamen Anwendungsfall zu finden, über den wir dann auch den Aufbau einer Infrastruktur forcieren. (das geht so Richtung Umweltmesswerte, Feinstaub, Lärm… oder alles andere was möglichst vielen Leuten hilft und was gleichzeitig jeder - mit Anleitung - umsetzen kann)

(Und klar: wenn die Infrastruktur da ist, kann jeder auch alles andere damit machen :-)

Zum Termin: https://www.meetup.com/de-DE/Internet-of-Things-IoT-LoRaWan-Infrastruktur-4-RheinNeckar/events/237605986/


#5

Das Doodle hat gesprochen, das nächste Treffen findet am Donnerstag, den 9. März um 19h im RaumZeitLabor statt!


#7

#8

Hi @Frank,
zu deinen Vortragswünschen: Das mit den Devolos bzw PowerLAN ist ein Thema, das ich sogar gerne mit einem FAQ-Artikel abhandeln würde, da es immer wieder aufkommt. Der zweite Punkt ist recht umfangreich und komplex. Das müssen wir über dedizierte Schulungen machen, die auch schon lange auf der ToDo-Liste stehen.


#9

Neben dem kurzen Update von @dakoller suchen wir noch jemand, der in max 15min etwas über Freifunk erklären möchte :)