Administration aktuell

Aktuell ist es hier ja mit der Administration etwas schwierig. Zwar steht das potentielle Ende von FFRN vor der Tür. Doch da ist eben noch nicht das letzte Wort gesprochen. Und bis es soweit ist, sollte man (meiner Meinung) alles bestmöglich weiterbetreiben. Es muss ja nichts neues gemacht werden, aber bestehendes sollte erhalten und wo nötig upgedatet werden. Jetzt gibt es 3 Punkte die mir so spontan einfallen, die aktuell nicht laufen und die ich daher gerade mal kurz ansprechen wollte:

  • das Zertifikat auf tiles.ffrn.de ist abgelaufen. Da müsste die Erneuerung mal angestoßen werden, damit map.ffrn.de wieder funktioniert
  • die Node Karte auf www.freifunk-rhein-neckar.de funktioniert ja schon länger nicht. Ich hatte vor ein paar Tagen einfach mal das Github Repository der Webseite auf einen Server geschmissen. Es muss halt php installiert und konfiguriert sein, da dies bei der akutellen Version als Proxy für die Knotendaten gebraucht wird. Aber dann funktioniert es problemlos: ff.tomhe.de
  • es müsste mal dringend eine neue Firmware in Richtung stable bewegt werden. Beispielsweise für CVE-2019-11477 wurde bisher kein Bugfix (keine Ahnung wie relevant der für FFRN ist) bereitgestellt.

Das ist so das, was mir an Problemen spontan einfällt. Aber bitte: Ich will hier jetzt definitiv keine noch schlechtere Stimmung verbreiten, sondern will nur mal kurz eine Liste in den Raum schmeißen. Bitte, bitte nehmt es alle sachlich.

Also ich fände es schon cool, wenn die Sachen angegangen werden könnten.
Also die Webseite ist nicht so wichtig. Das könnte man machen, wenn nicht ist es aber auch nicht so schlimm.
Die Karte zu reparieren sollte (aus meiner Sicht) mit einem Neustart des Let’s Encrypt Clients getan sein. Laut crt.sh/?q=tiles.ffrn.de wurde noch kein neues erstellt. Der tile-Server wurde also nicht nur (wie sonst schon einmal) nicht neu geladen, sondern der LE-Client ist einfach nicht gelaufen oder fehlgeschlagen. Das zu reparieren dürfte (naiv) schnell gemacht sein und es ist ja auch noch ein neues Problem. Also bestand auch keine Chance das dies behoben wird.
Was die Firmware anbelangt, mir scheint Gluon 2018.2.2 zu laufen und mir sind keine Probleme aufgefallen. Jetzt wurde hier im forum noch kein Update dahingehend “gefordert”, daher ist das auch neu, aber ich würde hier (aufgrund der Lücke) nun mal vorschlagen, dass das demnächst mal angegangen wird. Man muss sich halt die aktuelle Situation mit der Fritz!Box 4040 anschauen. Aber machbar (und halt aufgrund des Patches für die Lücke durchaus sinnvoll) erscheint mir das schon.

Naja dann bleibt mir nur noch eine Gute Nacht zu wünschen (oder einen Guten Morgen).
Gute Nacht oder für die die das nachher lesen, Guten Morgen.

1 Like

Servus,
Wer hat den Aktuell Zugriff auf den Webserver, bzw kann Zugriff verteilen?
Das Letsencrypt Cert könnte ich im Auge behalten und ggf. erneuern.

Der letzte Admin ist nicht mehr über das Forum erreichbar und bat um Kontaktaufname nur über den Vorstand: Rücktritt letzter Admin

https://freifunk-rhein-neckar.de/impressum.html nach ist das aktuell:

  • Vorsitzender: Michel Vorsprach
  • Vorsitzender: Florian Michael Bausch
  • Kassenwart: Jakob Johannes Haufe

per Email: vorstand@ffrn.de

Vielleicht hat sich hinter den Kulissen auch was aus Neu zu verteilende Aufgaben bei Freifunk Rhein-Neckar ergeben - keine Ahnung.

1 Like

Ich hab @NurticVibe mal angehauen.

2 Like

Super, Vielen Dank dir.

Also tiles.ffrn.de hat scheinbar wieder ein aktuelles Zertifikat. Super und Vielen Dank!

Hat jemand von @NurticVibe etwas darüber gehört, ob es einen Plan gibt die Firmware zu aktualisieren?

Der webserver hat ein Script was eigentlich automatisch den letzten Stand vom Master branch zieht. Daher wenn ihr in github was auf Master bewegt landet das direkt auf der Seite…

Also es geht um die Webseite vom ffrn? Das Skript habe ich gesehen, jedoch ist da ja (aus meiner Sicht) nicht der Code kaputt, sondern einfach php nicht richtig konfiguriert oder dergleichen (wenn man das proxy.php Skript aufruft bekommt man nur nach einiger Wartezeit einen 504 Gateway Timeout).

php scheint ja zwar zu funktionieren, was man daran sieht, das deploy.php die richtige Antwort zurück gibt, jedoch scheint das aus meiner Sicht eben keine Code Sache zu sein, da bei mir proxy.php seinen Dienst tut.

Sollte die Tage kommen oder schon veröffentlicht sein.

2 Like

Super!

Das sollte man bei Gelegenheit mal ändern: